Visuelle Kollaboration in einer EDV Übung

Sie befinden sich hier:
< Alle Themen

Abstract

Visualisierungen bringen Abwechslung und eine andere Perspektive in den Unterricht. Das visuelle Kollaborationstool Miro https://miro.com/ ermöglicht synchrone und asynchrone Interaktion in einer grafischen Umgebung.

In zwei Lehreinheiten (LE) integriert der Lehrende visuelle Interaktionen in den drei Studierendengruppen. Jeweils 15 bis 17 Studierende kooperieren in den in Miro vorbereiteten Boards gleichzeitig.

Ziel ist eine Mischung aus asynchroner und synchroner Kommunikation während der 2 Lehreinheiten, um Diskussion untereinander zu fördern sowie Zwischenresultate sichtbar zu machen und hinterfragen zu können.

Rahmen

  • Lehrveranstaltung: Grundlagen der Digitalen Medien Technologien
  • LV-Typ: Integrierte Lehrveranstaltung (iL)
  • Lehrende: Gerhard Sprung (LV Leitung & Vorlesungen) & Robert Strohmaier (Übungen zu den Vorlesungen)
  • Plattformen: Moodle, MS Teams, Miro

Weitere Informationen

Vorheriger Selbstbeurteilung der eigenen Video-Präsentation
Inhaltsverzeichnis