Nachlese E-Learning Tag 2019

Zum 18. Mal veranstaltete das ZML – Innovative Lernszenarien am 12. September 2019 den jährlichen E-Learning Tag – diesmal in Kooperation mit dem Studiengang Content-Strategie.
Das Thema „Online-Didaktik – der Vielfalt der Lernenden gerecht werden“, umspannte dabei den Unterricht für heutige Studierendengenerationen, formelle und informelle Lernszenarien sowie Content-Design für studierendengerechte Lernprozesse – das Programm sprach 185 TeilnehmerInnen aus Hochschulen, Schulen und Firmen an.

Keynote im Audimax

Die über 180 TeilnehmerInnen erwartete ein vielfältiges Programm mit einer Posterausstellung, einer Keynote, Vorträgen zu Online-Didaktik an Hochschulen und Schulen sowie vier Workshops. Inhaltlich ging es unter anderem um die Students‘ Journey eines Studiengangs, die Lehrstrategie in einem dualen Studiengang, die Praktikumsbegleitung 2.0 sowie um Online-Plattformen und Online-Communities of Practice. Eine erweiterte Nachmittagssession widmet sich dem Thema „Spiele und Videos im Unterricht“, mit Interviews und einer Paneldiskussion.

Workshop am E-Learning Tag 2019

In den interaktiven Workshops setzten sich die TeilnehmerInnen mit “Comics in the Classroom”, der “Produktion von Lernvideos”, “MOOCs” und “Videogames im Unterricht” auseinander.
Der Tag klang mit einem gemeinsamen Abschluss im Audimax aus, bei dem das eigene Netzwerk gepflegt und erweitert werden konnte.

Zum Tagungsband

Zum Programm

Zu den Postern

Zur Keynote und den Vorträgen

Zu den Workshops & V4T Event

Zu den Fotos